Strandtag in Timmendorf, am Timmendorfer Strand.....


Wenn ein Tag vergeht, die Sonne ins Meer eintaucht, dann ist die Stunde der Farbenspiele. Blutrot oder leuchtend orange, mal gelb verhangen oder schillernd flimmernd. An besonderen Tagen, wenn die Welt einem Zauber erliegt, dann taucht die Sonne den Strand in goldenen Schein. "Strandgold" - Dieser besondere Moment wird Ihr Leben begleiten, Ihr Herz berühren und die Seele einhüllen in unfassbares Glück. Das Gefühl, wenn Sie einen Strand entlang laufen, sich verzaubern lassen, vom Sonnenuntergang. Nicht erfassen können, welch Schönheit sich in einem Sonnenaufgang spiegelt. Genießen Sie den Sonnenaufgang, das Farbenspiel zum Sonnenuntergang an der Ostsee. Beim Flanieren in Timmendorf, auf der Timmendorfer Strandpromenade oder am Timmendorfer Strand.

 

Das Rauschen des Meeres, wild und ungestüm oder leise und lockend. Der Sand, der unter den Füßen knirscht, oder warm durch die Finger rinnt. Muscheln, die das Meer an den Strand gespült hat. Der Wind, der das Meer aufbrausen lässt. Das Kreischen der Möven. Die weißen Segel am Horizont. Die Sehnsucht, die am Meer entsteht. Wer der Faszination des Meeres erliegt, der kann sich dieser nie wieder entziehen. Es wird ihn immer wieder dorthin zurück ziehen. Und er wird dort finden, was er sucht. Ruhe, Frieden, Abenteuer, Lebensfreude, Entschleunigung, Herausforderung. Und er wird das Meeresrauchen mit sich nehmen, wohin auch immer er fortan gehen wird. Er wird, egal wo er auch ist, den Wind in den Haaren spüren, die Sonne auf der Haut. Es wird ihn fortan begleiten. Sein Lebensgefühlt, welches nur das Meer zu verschenken mag.

 

Auch wer am Strand entlang läuft, der spürt das Fernweh, die Nähe zu pulsierendem Leben. Ein Ort der Sehnsucht, um die Seele baumeln zu lassen, zu flanieren oder am Strandleben teilzunehmen. Es ist das kleine Glück, das so beflügelt. Ein Glück, das jeder dort verspüren kann. Immer. Jederzeit. Der Wind. Die Wellen. Vorbeifahrende Schiffe. Der Hauch des Augenblicks. Der Moment der Vergänglichkeit. Und doch bleibt er. Im Herzen. Und begleitet durch den Rest des Lebens. Denn egal, wo man sein wird. Man wird sich erinnern. An den Geruch des Meeres, an den Klang der Wellen, dem Gesang des Windes. Und man wird sie wieder spüren. Die Schritte, den Sand unter den Füßen. Die Muscheln in der Hand. Ob am Hamburger Elbstrand, dem Timmendorfer Ostseestrand, dem wilden Sylter Nordseestrand oder dem Sylt der New Yorker auf Long Islang.